DoppelPlus Ausbildung

Zielgruppe

Studierende aus allen Studienrichtungen, die Interesse an Energieeffizienz und Klimaschutz haben und diese gerne in Form eines persönlichen Beratungsgesprächs direkt in Haushalten vermitteln.

 

Inhalte

  • Energie im Wohnbereich (Energieabrechnung, Lüften, Heizen, Schimmel, Energieverbrauch)
  • Nachhaltiger Konsum und Ernährung
  • Mobilität
  • Klimaschutz und Klimawandelanpassung
  • Aufgaben eines ehrenamtlichen Energie- und Klimacoaches
  • Ziele und Inhalte des Projektes
  • Kommunikation in der Beratungssituation

 

Beschreibung & Nutzen

Durch die Initiative DoppelPlus können Mieterinnen und Mieter einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und gleichzeitig ihre finanzielle Situation und Lebensqualität verbessern.
In Form eines persönlichen Coachings erhalten Mieter:innen wertvolle Tipps zum Energiesparen und ein kostenloses „Energieeffizienz & Klimaschutz Starterpaket“. Im Fokus stehen die Bereiche Wohnen, Heizen, Strom, Mobilität, nachhaltiger Konsum und Ernährung.

Ablauf der Ausbildung zum ehrenamtlichen Energie- & Klimacoach:
Phase 1: Kontaktaufnahme und persönliches Gespräch / Abwicklung von Formalitäten
Phase 2: Einführung/praktischer Teil 1 - Begleitung von drei Haushaltscoachings (kann auch nach dem theoretischen Teil erfolgen)
Phase 3: Vorbereitung / Theorieselbststudium anhand diverser zur Verfügung gestellter Unterlagen
Phase 4: theoretischer Teil – zwei Halbtage Workshop
Phase 5: praktischer Teil 2 - eigenständiges Durchführung von drei Haushaltscoachings

Mehr Informationen unter: Ehrenamtlicher Energie- & Klimacoach werden • DoppelPlus

Diese Vorteile hat man als Energie- und Klimacoach:

  • eine interessante, praxisorientierte und kostenlose Ausbildung
  • die erlernten Tipps und Tricks sind auch für deinen Haushalt nützlich
  • monatliche Fortbildungsangebote
  • eine spannende und sinnstiftende Aufgabe
  • laufende Betreuung durch Fachleute, die mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • ein breites Netzwerk und neue Kontakte zu Tiroler Fachorganisationen aus den Bereichen Energie, Klimaschutz und Soziales
  • ein zukunftsorientiertes Aufgabenfeld mit persönlichen und gesellschaftlichen Perspektiven
Short Facts
  • Termine: 05. + 12.11.2022, 09:00 – 12:30 Uhr
  • Format: Präsenz - Seminar 7 UE
    zusätzlich: vor Ort Coaching 20 UE (3 Coachings zum Mitgehen, 3 Coachings eigenverantwortlich) | Selbststudium 16 UE | Abschlussgespräch 3 UE
  • Lehrende/r: Bernhard Bruckner und Johanna Nagiller
  • Gruppengröße: Maximal 25 Teilnehmer/innen
  • Methodik: Präsentation und interaktive Diskussionen
  • Sprache: Deutsch
  • Badge: Sustainable Development
  • Veranstaltungsort: Innsbruck
Online Anmeldung Badges

Studierende, die an einem Badge teilnehmen, registrieren sich für diese Career Veranstaltung bitte ausschließlich über:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.