Was ist das Tandem Programm?

Zwei Studierende mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund treffen sich für eine Stunde pro Woche, um ihre Fremdsprachenkenntnisse zu trainieren und zu verbessern.

Beispiel:
Roberto, ein italienischer Austauschstudent, möchte sein Deutsch verbessern. Deshalb trifft er sich mit seiner Tandempartnerin Katharina, die Österreicherin ist und ihre Italienischkenntnisse aufbessern möchte. Die erste halbe Stunde sprechen die beiden deutsch, die zweite halbe Stunde italienisch. Zusätzlich zur Verbesserung der Sprachkenntnisse lernt man auch einiges über die Kultur seines Tandempartners.   

Es kann natürlich auch weniger förmlich sein - Sie können mit Ihrer/m Tandempartner/in etwas unternehmen, wandern gehen oder ins Kino (da hat man danach viel zu diskutieren!), oder worauf Sie sonst Lust haben, vorausgesetzt man übt immer beide Sprachen!

Wie kann ich mitmachen?

Sobald Sie eingeloggt sind, sehen Sie eine Liste mit Personen, die eine/n Tandempartner/in suchen. Sie können sich selbst in die Liste eintragen oder jemanden von der Liste kontaktieren, um deren Tandempartner/in zu werden. Hier geht's zur Tandem-Liste und hier geht's zur Registrierung.

Tandem
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz