Wohnen in Innsbruck

Innsbruck ist eine beliebte Stadt für Studierende. Die große Anzahl an Studierenden hat jedoch auch zur Folge, dass die Suche nach einer Unterkunft in Innsbruck sehr zeitaufwändig und nicht immer einfach sein kann. Vor allem zu Beginn des Herbstsemesters. Studierende müssen in der Regel mehrere Wohnungsinserate kontaktieren, bevor sie eine Unterkunft finden.

Mit entsprechendem Aufwand und Zeit, ist es jedoch möglich ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft oder in einem Studentenwohnheim finden.

Die meisten Studierenden finden ihre Unterkunft in Innsbruck bereits vor ihrer Ankunft. Diese Vorgehensweise ist auch sehr zu empfehlen. Studierenden welche neu in Innsbruck sind, sollten daher unbedingt nach einer Unterkunft suchen, sobald man die Zusage für den Studienplatz erhalten hat. Wie bereits erwähnt, ist die Wohnungssuche in Innsbruck sehr umkämpft und die Plätze in den Studentenwohnheimen schnell ausgebucht.

Falls man Freunde oder andere Studierende an der eigenen Universität kennt, welche am MCI studiert haben, sollte man diese unbedingt kontaktieren, um nützliche Tipps zu erhalten.

Mietzinsbeihilfe

Informationen zur Mietzinsbeihilfe der Stadt Innsbruck finden Sie HIER.

Tipps & Tricks
  • ACHTUNG vor Betrügern! - Keine Bezahlung vor Wohnungsbesichtigung
    Mehr Details finden Sie unter dem Punkt "Wohnungsbörsen".
  • Bewerben Sie sich um eine Unterkunft, sobald Sie Ihre Zusage erhalten haben. Die Unterkünfte in Innsbruck sind sehr begehrt und die Studentenwohnheime füllen sich sehr schnell
  • Einige Jugendherbergen bieten Unterkunft für ein paar Tage an
  • Nutzen Sie entsprechende Facebook Gruppen für die Wohnungssuche

Wir freuen uns, Ihnen im folgenden Flyer die Innsbrucker Studentenwohnheime näher bringen zu können und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche und Wahl Ihrer Unterkunft!

Flyer Studentenheime ( pdf | 538.01K | )


Wichtige Informationen:

  • Studentenwohnheime sind sehr schnell voll belegt
  • Kaution: Bitte beachten Sie, dass es sehr üblich ist, dass die Studentenwohnheime eine Kaution verlangen. Dies ist ein normaler Vorgang. Sie kann bis zu zwei Monatsmieten betragen.
  • Sie können sicher sein, dass die im Wohnheim-Flyer genannten Studentenwohnheime seriöse Anbieter sind.


Die Standorte der einzelnen Studentenwohnheime entnehmen Sie bitte folgender Karte:

Die Österreichische Agentur für internationale Mobilität und Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung (OeAD) vermittelt gegen eine geringe monatliche Gebühr Zimmer in Studentenheimen. Dies ist der einfachste und bequemste Weg für Austauschstudierende, eine relativ preiswerte Unterkunft zu finden. Für diesen Service verrechnet die OeAD-Studentenheimverwaltung eine Servicegebühr und eine Anmeldegebühr. Die Studentenwohnheime (auch über den OeAD) sind vor allem im Herbstsemester schnell ausgebucht und Einzelzimmer sind sehr begehrt. Es wird empfohlen, sich sehr früh zu bewerben.

Bitte folgen Sie diesem Link, um sich über den OeAD für ein Zimmer in einem Studentenwohnheim zu bewerben. Wählen Sie Innsbruck als Zielort aus. Wichtig: Ihre Anmeldung für ein Zimmer wird erst bearbeitet, wenn Sie die Anmeldegebühr an den OeAD überwiesen haben!

Nachdem Sie sich für ein Zimmer beworben haben, wird der OeAD Ihre Buchung bearbeiten und Ihnen ein Buchungsangebot per E-Mail zusenden. Sobald Sie dieses Angebot erhalten haben, müssen Sie eine Anzahlung leisten. Sie können Ihre Buchung noch innerhalb von zwei Wochen stornieren und erhalten Ihre Anzahlung ohne Servicegebühren vom OeAD zurück. Nach Ablauf dieser Frist ist Ihre Buchung verbindlich. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website des OeAD sorgfältig durch. Um sich ein Zimmer zu sichern, melden Sie sich bitte frühzeitig an und bezahlen Sie die Anzahlung sofort!

Viele Studierenden bekommen vom OeAD ein Studentenwohnheim von der WIST Vereinigung (Wirtschaftshilfe für Studenten) zugeteilt. Diese Vereinigung hat Studentenwohnheime in allen Stadtteilen Innsbrucks. Es ist möglich Präferenzen für ein bestimmtes Studentenwohnheim anzugeben. Bitte beachten Sie, dass ein früherer Einzugstermin (vor dem 1. Oktober und 1. März) bei WIST möglich ist, aber nur, wenn freie Zimmer vorhanden sind. Wenn Sie für das Wintersemester ein Zimmer im Studentenheim schon ab 1. September (statt ab 1. Oktober) buchen möchten, vermerken Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung an den OeAD und melden Sie sich frühzeitig für ein Zimmer an.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des OeAD bzw. kontaktieren Sie diesen unter:

OeAD student housing
Meinhardstraße 5/3/31
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 319 115 Fax: +43 512 319 114
Email: housing-innsbruck@oead.at
Web: oeadstudenthousing.at

Unterkunft in Innsbruck finden

Die ÖH der Universität Innsbruck bietet eine umfangreiche und aktuelle Wohnungsbörse an, in der Wohnungen, Garconnieren etc. sowohl gesucht als auch inseriert werden können.

ACHTUNG vor Betrügern! - Keine Bezahlung vor Wohnungsbesichtigung

Aufgrund der jüngsten Vorfälle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Studierenden welche auf Wohnungssuche waren, immer wieder Opfer von Betrügern geworden sind. Daher sollte man ein Wohnungsangebot (insbesondere auf dem privaten Markt) genau überprüfen, bevor man Geld überweist.

Sie können sicher sein, dass es sich bei den im Wohnheim-Flyer genannten Studentenwohnheimen um seriöse Anbieter handelt. Wir haben einige Richtlinien für Anbieter zusammengestellt, die nicht im Wohnheim-Flyer erwähnt werden.

Mögliche Anzeichen, dass es sich um nicht seröses Angebot handelt:

  • Die Wohnung hat keine genaue Adresse/Hausnummer, nur einen Straßennamen
  • Der Vermieter fordert Sie auf, eine Zahlung/Kaution zu leisten (leisten Sie niemals größere Zahlungen im Voraus)
  • Der Vermieter gibt Ihnen ein ausländisches Bankkonto an (überweisen Sie niemals Geld auf ein nicht-österreichisches Bankkonto. Österreichische Bankkonten beginnen mit "AT" - aber auch hier gilt: Machen Sie nie große Vorauszahlungen)

Falls Sie sich nicht sicher sind:

  • Überprüfen Sie die Adresse auf Google Maps (gibt es die Straße? Und gibt es die Hausnummer in dieser Straße? Kann man ein Haus mit der angegebenen Hausnummer sehen?)
  • Überprüfen Sie die Fotos mit der Google-Bildersuche (tauchen dieselben Fotos auf anderen Websites auf, die ein anderes Zimmer/Appartement anbieten?)
  • Bei Websites, die Wohnungen anbieten: Prüfen Sie das Impressum/die Firmenangaben (haben sie ihren Sitz in Innsbruck/Österreich? Ist es eine ".at"-Website?)


Weitere Möglichkeiten zur Wohnungssuche (Bitte beachten Sie, dass manche Agenturen Maklergebühren in Rechnung stellen könnten):

flatm ist eine Plattform für Studierende, um Mitbewohner:innen zu finden, mit denen sie überall auf der Welt glücklich zusammenleben können. Bist du noch auf der Suche nach einer bzw. einem Mitbewohner:in, mit der bzw. dem du eine WG bilden kannst?

Mach mit bei der Bewegung @flatm.be.

flatm logoblack

Bei MCI-Vertragshotels können Sie als MCI-Studierende:r und MCI-Vortragende:r zu vergünstigten Konditionen nächtigen. Bitte geben Sie bereits bei der Reservierung Ihren Status als MCI-Studierende:r bzw. MCI-Kunde bekannt.

Hier gehts zu den Partnerhotels

Bei vorzeitiger Ankunft, bieten Jugendherbergen eine günstige Unterkunft für ein paar Tage:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.